Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   13.03.13 05:25
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:26
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 05:26
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:26
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:27
    At the fag finish with t
   13.03.13 05:27
    Nothing ganst dre - but

http://myblog.de/specialguestinmyownlife

Gratis bloggen bei
myblog.de





Da, wo das Leben Liebe war, ist der Tod Frieden.

Was ein Tag

 

Chilli ist tot.

Meine süße kleine Maus.

2 Jahre, knapp, hat sie mich ermutigt. Meine Tränen aufgeleckt. Mich zum Lachen gebracht. Mich von Kummer abgelenkt. War immer da.

Jetzt ist sie weg.

Ich habe für sie Gongyo gemacht und werde sie nachher im Schlosspark beerdigen.

Irgendwo in der Nähe des Brunnens des Blumengartens der Orangerie.
Das ist mein Lieblingsplatz.

Sie sieht so friedlich aus, wie sie so daliegt vorm Gohonzon, neben der Kerze.

Als wäre sie ganz zufrieden eingeschlafen.

Hoffentlich ist sie das.

 

Ansonsten fing der Tag auch nicht besonders gut an.

In Düsseldorf angekommen habe ich einen totalen FA bekommen und wollte zu McDick am Hbf.

Konnte mich grad noch beherrschen, da kam die Durchsage, dass mein Zug Verspätung hat.

Bin dann doch runter, aber statt zum Mces bin ich zum DM rein, Haarfarbe kaufen.

Und da hab ich mal wieder viel zu viel Geld ausgegeben.

25 Euro.

Und das, wo ich gestern 30 verdient hab.

Aus Frust wollt ich dann doch noch 3 Veggieburger  essen, habs aber gelassen.

Darauf bin ich stolz.

Hab mich aber sehr mies und schuldig gefühlt.

Statt nem Brot hab ich dann ein paar Lakritzeisbären (warum heißen die eigentlich so? Die sind doch schwarz!) und einige Geleefrüchte gegessen. Hatte dann aber auch nicht mehr Kalos als das Brot mit Aufstrich gehabt hätte. Geht also ok.

Bin dann um 7 ins Bett und gegen 13 Uhr aufgestanden, weil ich meine Hand im Schlaf so sehr gewürgt hatte, dass sie komplett taub und kalt war.

Das passiert häufiger mal.

Nach der Wiederbelebung stellte ich fest, dass es jetzt zu spät war, um bei den Ärzten anzurufen.

Mittwoche sind nicht gut für meinen Tagesrhythmus  -.-

Dann hab ich mir die Haare blondiert und angefangen, zu kochen.

Und dann hab ich den Ratten ein paar alte Nudeln und Wasser gegeben.

Und als ich noch mal reingeschaut hab, haben nur 3 getrunken.

Da wusste ich, dass sie tot ist.

Also alle Ratten raus, Chilli gesucht.

Sie lag unter dem Streu, und ich hatte die Nudeln auf sie gelegt -.-

So würdelos.

Naja. Sie war schon hart, also schon was länger tot.

Mein  wunderbarer Schatz!

Naja, an Essen war erst Mal nicht zu denken.

Käfig saubermachen, duschen, dunkelblonde Haarfarbe rein, weiter kochen.

Dann hab ich was gegessen.

Haare ausspülen, feststellen, dass einige Teile des Ansatzes vorne noch rot sind, 2. Packung Farbe rein.

Und so sitze ich jetzt hier.

Gleich geht’s zu ner Buddhiversammlung.

Hoffentlich wird die aufmunternd.

Vielleicht schaffe ich heute abend ja zumindest noch irgendwas von den Dingen, die ich mir vorgenommen hab.

Und: Am 2.5. soll die Hose passen. Muss sie passen. Hab keine Lust mehr.

Besuch hab ich auch abgesagt.

Naja…

Schaun, was der Abend noch bringt.

4.4.12 17:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung